Programm 2017

Programm 2017
PDF

Unbenannt3

Strong/Pirat
Notfall
Tierhilfe Kreta

www.Kreta-Tierhilfe.eu
Kivos

Notfall

Hexen-Werkstatt
Kartenlegen, Seminare, Ritualzubehör
Lebe den Moment des Augenblicks
Jahreskreisfest
Sternenlicht
Kräuterzauber
Kräuterzauber


Sonnenfest

Wintersonnenwende - Raunächte - Losnächte

Das Julfest ist ein Sonnenwendfest, es wird am 20. oder 21. Dezember gefeiert. Wir feiern an diesem Abend die Wiedergeburt des Lichts, es folgt auf der längsten Nacht des Jahres die Wiederkehr des Lichts.

Das Licht wird zu dieser Zeit Wiedergeboren und gleichzeitig folgen die zwölf Raunächte. Die zwölf Raunächte symbolisieren die wilde Jagd des Gottes Odin oder Wotans, der mit seinen von Ziegen geführten Schlitten die Seelen der Ahnen und Verstorbenen bei sich führt. Zu dieser Zeit sollte sich mit den verstorbenen Seelen gut gestellt werden und so wird Brot, Essen und Getränke für die Verstorbenen bereitgestellt.

Zu dieser Zeit (zwölf Nächte lang) wird immer wieder das Haus und die Stallungen mit Wacholder und Salbei ausgeräuchert, um alles schlechte und böse vom letzten Jahr zu entfernen. Auch diente das räuchern der Heimholung der Ahnen Seelen.

Alles Alte wird entfernt, und es wird Feuer und Licht neu entzündet um der Sonne zu helfen ihre Kraft wiederzuerlangen um für das kommende Jahr ein fruchtbares Jahr zu erhalten.

Auch sind diese zwölf Nächte besonders dazu geeignet um etwas über die Zukunft zu erfahren. Zur früheren Zeit wurden hierfür die Runen befragt.

Die Nacht vor dem Julfest wird Mütterfest genannt, gemeint sind die weiblichen Ahnen (Disen) die das Sonnenkind gebären.

Mistel, Stechpalme, Efeu, Tanne und alles Immergrüne symbolisieren das Julfest.

Eine andere Tradition ist auch das entzünden des Julbocks, früher durfte sich jeder einen großen Holzstamm im Wald schlagen, ihn mit Wacholder, Stechpalme, Efeu usw. schmücken und ihn mit nachhause nehmen um ihn zwölf Nächte lang brennen zu lassen. Mit der übrig gebliebenen Asche wurden dann Krankheiten geheilt.

 

Farbtherapie

Meditationsabend am Feuer

Donnerstag den 21. Dezember 2017

Beginn: 18:30 Uhr

Kosten: 20 Euro

Veranstaltungsort :
Hexenwerkstatt
27616 Beverstedt, Meyerhofstr. 1

Telefon: 04747/8734221

Sonne Mond

Für weitere Informationen,
Kontakt:
04747/8734221 oder

anja@hexen-werkstatt.eu

Stonehenge
Blessed Be